Foodsharing St. Ingbert - Informationsveranstaltung


Zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel werden aktuell jährlich in Deutschland weggeworfen. Die foodsharing-Bewegung hat sich zum Ziel gesetzt, Privatpersonen wie Betrieben zu ermöglichen, Lebensmittel mit anderen Menschen zu teilen, anstatt sie wegzuwerfen. In St. Ingbert sorgt eine ehrenamtlich agierende Gruppe dafür, das Thema foodsharing voranzutreiben. Neben regelmäßigen Treffen holen sogenannte Foodsaver bei kooperierenden Betrieben Lebensmittel ab, die andernfalls in der Mülltonne enden würden. Diese werden schließlich über die Plattform oder mittels öffentlichen Übergabeorten, genannt Fair-Teiler, weitergegeben. Daneben will foodsharing St. Ingbert mithilfe von Infoveranstaltungen und Gemeinschaftsaktionen auf Lebensmittelverschwendung hinweisen und Möglichkeiten zur Reduzierung aufzeigen. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, die Mitwirkenden und die Arbeit von foodsharing kennenzulernen und selbst aktiv zu werden.



1 Abend, 31.01.2024
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Mi 31.01.2024 19:00 - 20:30 Uhr VHS-Geschäftsstelle, Kaiserstraße 71, 66386 St. Ingbert, Schulungsraum EG
Christine Scholl

Nadja Morsch
1.0207

kostenfrei

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)